2. IRC-Sieg für Andreas Aigner

Aufmacherbild

Der Steirer Andreas Aigner feiert bei der Ypres-Rallye seinen 2. IRC-Sieg bei den seriennahen Autos. Der PWRC-Weltmeister von 2008 gewinnt im Subaru Impreza R4 STI nach der Korsika-Rallye auch den Asphalt-Klassiker in Belgien und übernimmt damit die Führung im "Production Cup". In der Gesamtwertung belegt Aigner Rang acht (+10:27 Min.). Den Sieg sichert sich Juho Hänninen (FIN/Skoda) vor Lokalmatador Freddy Loix (Peugeot/+46,5) sowie dessen belgischem Landsmann Pieter Tsjoen (Skoda/+2:14 Min.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen