Tödlicher Crash bei Targa Florio

Aufmacherbild

Tödlicher Unfall bei der zur Intercontinental Rally Challenge (IRC) zählenden Targa Florio auf Sizilien. Zum Auftakt des zweiten Tages, auf der achten von elf Sonderprüfungen, kommt es zu einem schweren Unfall des 24-jährigen Iren Craig Breen mit seinem Peugeot 207 S2000. Beim Crash kommt dessen Co-Pilot Gareth Roberts aus Wales ums Leben. Das Duo lag zum Zeitpunkt des Unfalls auf Rang 6 hinter Leader Jan Kopecky (CZE/Skoda). Der fünfte von 13 IRC-Läufen wird nach dem Todesfall abgebrochen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen