Neuville sahnt auf Zypern ab

Aufmacherbild

Thierry Neuville gewinnt die hoch dotierte Golden Stage beim Finale der "Intercontinental Rally Challenge" auf Zypern. Der belgische Peugeot-Pilot setzt sich nach den beiden gewerteten Läufen um sechs Sekunden vor dem finnischen Skoda-Fahrer Juho Hänninen durch. Rang drei geht an Vizemeister Jan Kopecky (Skoda). Der Triumph bringt Neuville die stattliche Summe von 40.000 Euro ein. Hänninen darf sich mit 28.000, Kopecky mit 16.000 Euro trösten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen