Mikkelsen erneut IRC-Champion

Aufmacherbild
 

Andreas Mikkelsen wird seinen Titel in der Intercontinental Rally Challenge (IRC) erfolgreich verteidigen. Da Skoda offiziell bestätigt, dass Hänninen (FIN) und Kopecky (CZE) bei der Zypern-Rallye (2.-4.11.) nicht an den Start gehen werden, steht der Norweger, der ebenfalls in einem Skoda S2000 unterwegs ist, vorzeitig als IRC-Champion fest. Im Production Cup der IRC kämpft der Österreicher Andreas Aigner noch um den Titel. Der Steirer liegt vor dem Finale hinter Consani (FRA) auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen