Mikkelsen führt auf Zypern

Aufmacherbild
 

Skoda-Pilot Andreas Mikkelsen führt nach fünf von elf Sonderprüfungen bei der Rallye auf Zypern. Nach einem spektakulären Renntag liegt der Norweger 20 Sekunden vor dem im Ford fahrenden Nasser Al-Attiyah und ist somit auf dem besten Weg, den Titel in der Intercontinental Rallye Challenge (IRC) zu holen. Der heißeste Konkurrent um den Titel, Jan Kopecky, liegt mit 46 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Der Tscheche braucht nun am Samstag die Hilfe von Al-Attiyah, um Mikkelsen noch abzufangen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen