KTM erweitert Engagement

Aufmacherbild
 

KTM wird sein Motorsport-Engagement im nächsten Jahr ausbauen. Der Motor für die neue Moto3-Klasse (250cc-Vierzylinder) wurde am Dienstag in Salzburg öffentlich präsentiert. Vorstandsvorsitzender Stefan Pierer spricht von bis zu zehn Maschinen, die mit Motoren aus Mattighofen fahren sollen. Zudem wird es wieder ein reines Werks-Team geben. 2013 könnte zudem ein Einstieg in die Superbike-WM erfolgen. Im Vorfeld soll es 2012 vereinzelte Wild-Card-Einsätze geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen