Erster Gesamtsieg für Walkner

Aufmacherbild
 

Matthias Walkner darf sich auf Sardinien erstmals über den Gesamtsieg eines Laufes der Cross-Country-Rallye-WM freuen. "Damit habe ich nicht wirklich gerechnet. Umso mehr freut es mich, dass es jetzt geklappt hat", sagt der Motocrosser nach dem letzten Teilstück der Rallye von Pula nach San Teodoro. Den Grundstein für den Erfolg legte der 28-Jährige mit dem Tagessieg auf der fünften Etappe am Mittwoch. Hinter Walkner (16:30:26 Stunden) wird KTM-Kollege Armand Monleon (+2:33 Min.) Zweiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen