Corvette-Sieg in Spielberg

Aufmacherbild

Bei den ADAC GT Masters in Spielberg gibt es im ersten von zwei Rennen einen Corvette-Triumph. Das Duo Oliver Gavin (GBR) und Daniel Keilwitz (GER) feiert einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg von der Pole-Position und sorgt mit einem Rennschnitt von 165,9 km/h für einen Rekord in der Supersportwagenserie. Die Lokalmatadore Hari Proczyk/Gerhard Tweraser werden im Lamborghini Vierte. Der Tiroler Porsche-Fahrer Norbert Siedler und sein Partner Robert Renauer (GER) fahren auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen