Ex-aequo-Sieg beim Erzberg-Rodeo

Aufmacherbild

Erstmals teilen sich beim Red Bull Hare Scramble am steirischen Erzberg vier Piloten den Sieg, nur fünf Fahrer kommen ins Ziel. Eine Top-Gruppe setzt sich ab, nach 3 Stunden und 58 Minuten stehen Jonny Walker (GBR/KTM), Andreas Lettenbichler (GER/KTM), Graham Jarvis (GBR/Husqvarna) und Alfredo Gomez (ESP/Husqvarna) als Sieger fest. Mario Roman Serrano (ESP/KTM) wird mit 31 Sekunden Rückstand Fünfter. Pech hat Wade Young (RSA/KTM), er kommt mit den Siegern ins Ziel, wird aber disqualifiziert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen