Marquez fällt für Test aus

Aufmacherbild
 

Marc Marquez wird den Reifentest auf Phillip Island aufgrund seines Wadenbeinbruches definitiv verpassen. Nach einer Untersuchung am Mittwoch wurde entschieden, dass die Erholung wichtiger sei, da der Saisonstart in Katar schon in 25 Tagen ansteht. "Ich bin natürlich enttäuscht, wir glauben aber, dass es die beste Entscheidung ist", so der amtierende MotoGP-Weltmeister. "Ich werde mich ausruhen und so fit wie möglich werden, damit ich beim ersten Rennen in bestmöglicher Form bin", so Marquez.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen