Strafe gegen Marquez möglich

Aufmacherbild
 

Nach dem umstrittenen Unfall zwischen Marc Marquez und Dani Pedrosa beim Rennen in Aragon kündigt die Rennleitung weitere Ermittlungen an. Am 10. Oktober werden beide Fahrer, sowie Abgeordnete der Renndirektion und Honda-Offizielle, zusammenkommen um die Situation zu analysieren. Es werden auch sämtliche technischen Daten einbezogen, um eine mögliche Schuld von Marquez zweifelsfrei nachzuweisen. Bei der Kollision durchtrennte Marquez ein Kabel seines Teamkollegen und sorgte für dessen Abflug.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen