Geldstrafe gegen Casey Stoner

Aufmacherbild

Casey Stoner wird vom Motorrad-Weltverband FIM zu einer Geldstrafe von 70.000 Schweizer Franken (ca. 58.000 Euro) verdonnert. Der Australier hatte im Dezember die offizielle Saisonabschluss-Gala unentschuldigt verpasst und seinen WM-Titel von seinem Vater abholen lassen. Das verstößt gegen die Statuten des Weltverbandes. Bei Stoners Gehalt (kolportierte 9,5 Millionen US-Dollar pro Jahr) dürfte den amtierenden MotoGP-Weltmeister die Strafzahlung kaum schmerzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen