Stoner: "MotoGP ist ein Witz"

Aufmacherbild

Casey Stoner fällt der Abschied aus der MotoGP scheinbar nicht schwer. "Die MotoGP ist ein Witz, so wie sie derzeit gehandhabt wird", schimpft der Australier vor seinem letzten Rennen in Valencia. Grund für die aktuelle Kritik ist der Rennkalender: "Wir fahren verdammt nochmal vier spanische Rennen, mit Portugal sind es fast fünf. Es ist eine europäische Meisterschaft und keine Weltmeisterschaft. Ich denke, es muss sich mehr verteilen, so wie es früher schon war."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen