Spies beendet seine Karriere

Aufmacherbild

Ben Spies beendet seine MotoGP-Karriere. Der US-Amerikaner und Ducati geben am Samstag den Rückzug des 29-Jährigen bekannt. Grund für Spies' Entscheidung ist seine langwierige Schulterverletzung. "Wir verstehen die Gründe und respektieren sie. Es ist wirklich schade für unseren Sport, denn unserer Meinung nach gehört er zu den talentiertesten Fahrern der Welt", so Ducati-Direktor Paolo Ciabatti. Spies stand in 55 Rennen sechs Mal am Podest und feierte einen Sieg (Assen 2011).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen