MotoGP: Silverstone springt ein

Aufmacherbild
 

Der britische Motorrad-Grand-Prix findet auch in den kommenden beiden Jahren in Silverstone statt. Eigentlich hätte das Fahrerlager 2015 und 2016 im Donington Park Halt machen sollen. Wegen finanzieller Probleme mit dem "Circuit of Wales", dem Rechteinhaber der britischen Motorrad-Rennen, verzichten die Veranstalter aus Donington nun aber auf die Austragung. Stattdessen springt Silverstone ein. Ab 2017 wird auf dem dann fertiggestellten "Circuit of Wales" in Blaenau Gwent gefahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen