Rossi hört noch lange nicht auf

Aufmacherbild
 

Der Sieger des Saison-Auftakts der MotoGP, Valentino Rossi, denkt noch lange nicht ans Aufhören. "Wenn ich gesund lebe und immer gut trainiere, kann ich sicher fahren bis ich 40 bin. Wir sind ja hier nicht bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft", sagt der 36-Jährige, der im Yamaha-Werksteam noch einen Vertrag bis 2016 hat. "Mit ausreichend Motivation kann man in unserem Sport lange an der Spitze mithalten. Ich liebe meinen Job, weil es einfach auch meine Leidenschaft ist", so Rossi.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen