Rossi-Gaststart in einem Ferrari

Aufmacherbild

Valentino Rossi macht nach dem MotoGP-Auftakt in Katar wieder einmal einen Abstecher zum vierrädigen Motorsport. Der Italiener bestreitet mit seinem Freund Alessio "Uccio" Salucci in einem Ferrari 458 einen Lauf der Blancpain-Endurance-Serie in Monza (13. bis 15. April). "Ich sage schon seit Jahren, dass Valentino Rossi von allen Spitzenfahrern weltweit derjenige ist, den ich am liebsten im GT-Sport sehen würde. Er ist der ultimative Motorsportheld", freut sich Veranstalter Stephane Ratel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen