MotoGP: Rea vertritt Stoner

Aufmacherbild
 

Honda hat einen Ersatz für den am Knöchel verletzten Casey Stoner gefunden. Der Nordire Jonathan Rea wurde ohne Vorankündigung zu den dreitägigen Tests in Brünn eingeladen. "Im Moment ist es noch ein Schock. Ich habe keine Ahnung, wie schwer die Maschine ist und stark die Klasse ist", sagt Rea, der allerdings schon Erfahrungen mit dem 800cc-Bike sammeln konnte. Da Stoner mehrere Wochen ausfällt wird Rea bei den MotoGPs in Misano und Aragon an den Start gehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen