Pol Espargaro verletzt sich

Aufmacherbild
 

Für Pol Espargaro beginnt die Saison mit einer Verletzung: Der Spanier bricht sich beim Test in Katar das linke Schlüsselbein. "Ich habe einen Fehler gemacht und in den Leerlauf geschaltet. Ich musste in der Kurve geradeaus fahren und stürzte ins Kiesbett", beschreibt der Moto2-Weltmeister und Aufsteiger in die MotoGP, der am Montag in Barcelona operiert wird, den Unfall. Yamaha-Teamchef Pocharal glaubt, dass Espargaro trotz der Verletzung beim Auftakt am 23.3. (ebenfalls in Katar) startet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen