Pedrosa fährt in Favoritenrolle

Aufmacherbild

Beim MotoGP in Brünn führt der Weg zum Sieg nur über Dani Pedrosa. Nach zwei Bestzeiten in den Freitags-Trainings untermauert der Spanier im dritten freien Training seine Favoritenstellung. Der Honda-Pilot ist in seiner Top-Runde um 0,743 Sekunden schneller als der US-Amerikaner Ben Spies (Yamaha). WM-Leader Jorge Lorenzo (Yamaha) belegt mit 0,806 Sekunden Rückstand Rang drei. Knapp hinter den Yamaha-Werkspiloten reihen sich die Tech3-Yamahas von Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen