Marquez auf Phillip Island voran

Aufmacherbild

Marc Marquez (ESP) hat in den Freitags-Trainings für den MotoGP auf Phillip Island die Nase vorne. Der Honda-Pilot erzielt im zweiten Training knapp vor Jorge Lorenzo (+0,05 Sek) Bestzeit. Überraschend auf Rang drei reiht sich Maverick Vinales (ESP/Suzuki) ein. WM-Leader Valentino Rossi liefert sich mit seinem Teamkollegen Lorenzo Psychospielchen, verzichtet am Ende im Gegensatz zur Konkurrenz auf einen frischen Hinterreifen und landet nur auf Rang neun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen