Comeback für Suzuki in MotoGP

Aufmacherbild
 

Suzuki will ab 2015 wieder in die MotoGP einsteigen. Der japanische Motorrad-Hersteller war bereits bis 2011 in der Königsklasse tätig und holte seit 1974 sechs WM-Titel mit 500-ccm-Maschinen. In einer Presseaussendung heißt es: "Ein Testteam wurde zusammengestellt, um praktische Tests durchzuführen und an den offiziellen Tests am Catalunya Circuit teilzunehmen. Dank dieser Testfahrten in und außerhalb Japans wird die Suzuki Motor Corporation ab 2015 wieder an der MotoGP teilnehmen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen