Lorenzo ringt Marquez nieder

Aufmacherbild
 

Jorge Lorenzo fährt beim MotoGP-Rennen in Silverstone seinen vierten Saisonsieg ein. Der Weltmeister liefert sich ein packendes Duell mit Marc Marquez, der trotz einer Schulterverletzung an den Start geht, und ringt diesen hauchdünn nieder. Dani Pedrosa landet auf dem dritten Platz, mit Respektabstand folgen Valentino Rossi und Alvaro Bautista. In der WM baut Marquez, der nun bei 233 Zählern hält, seine Führung aus. Seine schärfsten Verfolger sind Pedrosa (203) und Lorenzo (194).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen