Rossi: "Könnte so weitergehen"

Aufmacherbild
 

Nach seinem zweiten Saisonsieg in Argentinien liegt Valentino Rossi in der MotoGP-WM schon 30 Punkte vor Favorit Marc Marquez. "Es folgen viele Strecken, die ich sehr mag", sagt der "Doktor" nach dem Rennen. An einen zehnten WM-Triumph will er noch nicht denken, obwohl er meint: "Jetzt habe ich schon zwei Siege und ich denke, dass es so weitergehen könnte." Über den Weltmeister, der Rossi zweimal ins Heck fuhr, sagt Rossi: "Dass er gecrasht ist, tut mir leid. Ich hoffe, es geht ihm gut."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen