Pedrosa in seiner eigenen Liga

Aufmacherbild

Wenn das keine Kampfansage an den WM-Leader war! Dani Pedrosa fährt im MotoGP-Rennen in Aragon in seiner eigenen Liga und feiert einen eindrucksvollen Heimsieg. Jorge Lorenzo muss sich nach einem Beinahe-Sturz mit Rang zwei zufrieden geben. Der Yamaha-Pilot hat in der WM aber noch immer 33 Punkte Vorsprung auf den siegreichen Honda-Pilot. Platz drei geht nach hartem Kampf an den Italiener Andrea Dovizioso. Stefan Bradl und Nicky Hayden beenden das Rennen nach Stürzen vorzeitig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen