MotoGP: Pole für den Weltmeister

Aufmacherbild
 

Idealer Start für MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo beim ersten Saisonrennen in Katar. Der Spanier fährt mit einer Zeit von 1:54,714 auf die Pole Position. Auf Platz zwei landet mit Cal Crutchlow ebenfalls ein Yamaha-Pilot (+0,202). Dani Pedrosa auf Honda (+0,437) verweist Andrea Dovizioso (+0,446) mit seiner Ducati noch in letzter Minute auf Platz vier. Marc Marquez, der das Freitagstraining für sich entschied, landet als Rookie auf dem sechsten Rang (+0,931). Valentino Rossi wird Siebter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen