Marquez gewinnt MotoGP-Vierkampf

Aufmacherbild

Großen Motorsport bietet das MotoGP-Rennen auf Phillip Island (AUS). Vom Start weg entwickelt sich ein sehenswerter Vierkampf zwischen Polesetter Marc Marquez (Honda), Andrea Iannone (Ducati) sowie den Yamaha-Piloten und WM-Rivalen Jorge Lorenzo und Valentino Rossi. Die Positionen wechseln permanent. Lorenzo sieht wie der sichere Sieger aus, ehe doch Marquez den 5. Saisonsieg feiert. Lorenzo wird vor Iannone Zweiter und liegt in der WM (16 von 18 GPs) nur noch 11 Punkte hinter Rossi (4.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen