MotoGP: Lorenzo siegt überlegen

Aufmacherbild

Jorge Lorenzo fährt beim MotoGP-Rennen in Mugello einen überlegenen Sieg ein. Der Spanier distanziert die Verfolgergruppe um über fünf Sekunden. Zweiter wird Pole-Setter Andrea Iannone auf seiner Ducati, Valentino Rossi wird Dritter. Marc Marquez verbessert sich in der ersten Runde von Platz 13 auf Platz drei, wirft aber in der Schlussphase zum wiederholten Male sein Motorrad weg. In der WM führt Rossi nun mit 118 Punkten vor Lorenzo (112) und Andrea Dovizioso (83).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen