Marquez: "War verrückt von mir"

Aufmacherbild
 

Marc Marquez verpokert sich im einsetzenden Regen beim MotoGP in Aragon und landet nach einem Sturz nur auf Rang 13. "Es war verrückt von mir, nicht an die Box zu fahren und das Bike zu wechseln", ist der WM-Leader selbstkritisch. Er habe das Gefühl gehabt, die letzten Runden bei rutschigen Bedingungen auf Slicks absolvieren zu können. Er verweist auch auf seine mangelnde Erfahrung: "So ein Rennen bin ich noch nie gefahren und ich wusste nicht, was ich tun soll."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen