Lorenzo: "Verdienter Titel"

Aufmacherbild

Jorge Lorenzo fixierte beim Saisonfinale in Valencia seinen dritten WM-Titel in der MotoGP. "Ein verdienter Titel", hält er auf der Pressekonferenz nach dem Rennen fest. Auch wenn er Valentino Rossi erst auf den letzten Drücker vom Thron stoßen konnte, sieht er sich als klar stärker. Der Spanier ist der Auffassung, jeder neutrale Zuseher habe in dieser Saison gesehen, dass er besser gewesen sei. "Ich bin super emotional, super happy, super stolz", erklärt der 28-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen