Trainings-Bestzeiten für Pedrosa

Aufmacherbild

Das Rennwochenende der MotoGP in Le Mans ist bislang fest in der Hand von Honda. In beiden Trainings geht die Bestzeit an Spanien-Sieger Dani Pedrosa, der mit 1:34.035 im zweiten Training die Tagesbestzeit fährt. Teamkollege Marc Marquez, im ersten Training noch Siebenter, belegt in der zweiten Session den zweiten Rang mit 134 Tausendstel Rückstand. Weltmeister Jorge Lorenzo wird am Nachmittag Vierter hinter Teamkollege Valentino Rossi. Das Qualifying beginnt am Samstag um 14:10 Uhr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen