MotoGP: Yamaha dominiert Auftakt

Aufmacherbild
 

Jorge Lorenzo entscheidet den MotoGP-Auftakt in Katar in eindrucksvoller Manier für sich. Der Weltmeister setzt sich auf seiner Yamaha kurz nach Rennbeginn ab und fährt fortan in einer eigenen Liga zum Sieg. Dahinter entwickelt sich ein packender Kampf um Rang zwei. Valentino Rossi startet bei seinem Comeback auf der Yamaha nach einem Fehler zu Rennbeginn eine furiose Aufholjagd und hält MotoGP-Rookie Marc Marquez (Honda) in Schach. Vize-Weltmeister Dani Pedrosa (Honda) landet auf Platz vier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen