MotoGP wieder in Südamerika

Aufmacherbild
 

Die MotoGP kehrt 2014 wieder nach Südamerika zurück. Und das gleich in doppelter Ausführung. Am 4. Mai steht ein Rennen im argentinischen Termas de Rio Hondo auf dem Programm. Der Lauf in Brasilia ist für 28. September geplant, die neue Strecke muss von den Verantwortlichen allerdings noch abgenommen werden. Insgesamt stehen 19 Rennen im Kalender. Der Saisonauftakt erfolgt am 23. März bei Flutlicht in Losail (Katar). Das Finale steigt am 9. November in Valencia.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen