MotoGP vor Abschied aus Indy?

Aufmacherbild

Die MotoGP könnte am vergangenen Sonntag zum letzten Mal in Indianapolis gefahren sein. Die Veranstalter besitzen keinen gültigen Vertrag für 2012 mit dem Ausrichter der Motorrad-WM. Zwar sind die USA ein wichtiger Markt für die Motorrad-Hersteller, doch mit Laguna Seca und Austin (ab 2013 im Kalender) gibt es zwei Konkurrenten für Indy. Sieger Casey Stoner würde die Strecke nicht vermissen: "Ich kann nicht behaupten, dass dieser Kurs besser wäre als die meisten anderen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen