Marquez baut WM-Führung aus

Aufmacherbild
 

Nach Bestzeiten in allen Trainings, dem Qualifying und dem Warmup krönt Marc Marquez sein Wochenende in Indianapolis mit dem Sieg. Der Rookie gewinnt am Ende 3,495 Sekunden vor seinem Teamkollegen Dani Pedrosa. Platz drei geht an Jorge Lorenzo, der zu Beginn die Führung übernimmt, sich im weiteren Rennverlauf aber den beiden Hondapiloten geschlagen geben muss. Marquez hat nun in der WM einen Vorsprung von 21 Punkten auf Pedrosa. Weltmeister Lorenzo liegt 35 Zähler zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen