Rossi siegt nach Marquez-Sturz

Aufmacherbild

MotoGP-Legende Valentino Rossi sichert sich in Argentinien seinen zweiten Saisonsieg. Der Spanier Marc Marquez liegt lange in Führung, Rossi setzt ab Rennmitte zur Aufholjagd an. Wenige Runden vor Schluss überholt der Italiener den Weltmeister. Einige Kurven später berühren sich die beiden, Marquez stürzt und scheidet aus. Andrea Dovizioso erbt Platz zwei, Cal Crutchlow geht in der letzten Kurve an Andrea Iannone vorbei und holt Platz drei. Rossi baut mit dem Sieg seine WM-Führung aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen