MotoGP-Auftakt geht an Rossi

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der MotoGP-Saison schnappt sich Valentino Rossi in Katar den Sieg. Der 36-jährige "Dottore" setzt sich in einem spannenden Finish auf seiner Yamaha durch und führt vor den Ducati-Piloten Andrea Dovizioso (+0,174 Sek.) und Andrea Iannone (+2,250 Sek.) einen italienischen Dreifachsieg an. Rossis Teamkollege Jorge Lorenzo belegt Rang vier, gefolgt von Weltmeister Marc Marquez und Dani Pedrosa. Nach seinem 109. Sieg führt Rossi erstmals seit 2010 wieder die WM an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen