Psychospielchen von Marquez

Aufmacherbild

Vor dem MotoGP-Rennen in Aragon stichelt WM-Leader Marc Marquez gegen seinen Teamkollegen Dani Pedrosa. "Für mich ist klar, dass Dani die Nummer eins im Team ist. Er ist derjenige, der den Titel gewinnen muss, denn ich bin der Neuling", sagt der Youngster, der momentan 34 Punkte Vorsprung auf Pedrosa und Jorge Lorenzo (Yamaha) hat. Aus einer aufkeimenden Rivalität innerhalb des Rennstalls macht Marquez auch kein Hehl: "Auf der Strecke ist immer dein Teamkollege dein erster Feind."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen