Lorenzo hadert mit Reifen

Aufmacherbild

Jorge Lorenzo kämpft bei den MotoGP-Tests in Sepang mit Problemen und kommt nicht ins Spitzenfeld. Das Problem sieht der zweifache Weltmeister bei den Reifen: "Sie sind an den Flanken härter. Auf dieser Strecke und diesem Asphalt ist es sehr rutschig. Es ist für uns unmöglich, hier konkurrenzfähig zu sein. Dieser Reifen ist für die Yamaha viel schlechter als für die Honda." Sein Teamkollege Valentino Rossi kam deutlich besser zurecht, sieht aber auch Verbesserungsbedarf beim Reifen-Management.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen