Lorenzo verzichtet auf Valencia

Aufmacherbild

Jorge Lorenzo wird beim letzten MotoGP-Rennen der Saison in Valencia nicht an den Start gehen. Der Spanier verletzte sich beim Rennen in Phillip Island an der Hand, die nach einer Operation noch nicht voll einsatzfähig ist. Seine Yamaha wird Testfahrer Katsuyuki Nakasuga übernehmen. Der zuletzt ebenfalls angeschlagene Lorenzo-Teamkollege Ben Spies wird das Rennen hingegen bestreiten. "Ich werde Marco auf der Rennstrecke gedenken", erklärt der US-Fahrer nach dem Simoncelli-Todesfall in Sepang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen