Lorenzo reißt Fingerkuppe ab

Aufmacherbild
 

Weltmeister Jorge Lorenzo wird seinen Titel wohl nicht verteidigen. Der Spanier muss nach einem schlimmen Crash im Warm-Up in Phillip Island seinen Start im Rennen absagen. Der Spanier fliegt mit seiner Yamaha ab und reißt sich bei dem Sturz sogar die Fingerkuppe des linken Ringfingers ab. Auch Yamaha-Teamkollege Ben Spies startet nicht: Er crashte im Qualifying bei 270 km/h und klagt nach dem Warm-Up über Rippenschmerzen und Konzentrationsstörungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen