"Air Jordan" will in die MotoGP

Aufmacherbild

Michael Jordan will mit seinem 2004 gegründeten Motorsport-Team in der MotoGP starten. Nach zehn Jahren in Amerikas höchster Rennserie "werden wir uns auf eine andere Rennserie fokussieren", gab Teamsprecher Kreig Robinson bekannt. Der Grund liegt am mangelnden Publikumsinteresse an den Strecken und vor den Fernsehgeräten. 2014 sind zwar alle Teamplätze in der MotoGP vergeben, für die US-Rennen in Austin und Indianapolis könnte Jordans Rennstall aber Wildcard-Startplätze bekommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen