MotoGP: Jerez-Pole an Lorenzo

Aufmacherbild

Jorge Lorenzo nimmt auch den zweiten WM-Lauf der MotoGP von der Pole Position aus in Angriff. Der spanische Yamaha-Pilot setzt sich knapp vor seinem Landsmann Dani Pedrosa (Honda) durch. Für Lorenzo ist es die 46. Pole seiner Karriere, die 19. in der MotoGP. Nicky Hayden (Ducati) landet mit einer Sekunde Rückstand überraschend auf Rang 3. Weltmeister Casey Stoner muss sich mit Rang fünf zufrieden geben. Für Valentino Rossi (Ducati) setzt es mit Rang 13 die nächste Enttäuschung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen