Ratlosigkeit bei Ducati

Aufmacherbild

Im Ducati-Team herrscht Ratlosigkeit. Die Italiener kommen bei der Entwicklung der Desmosedici GP11.1 nicht richtig weiter. "Wir brauchen mehr Hilfe und ein paar andere Ideen", meint Rossis Crew-Chief Jeremy Burgess. "Wir haben hier auf der Strecke alles getan, was wir können und bis wir etwas finden, mit dem wir arbeiten können, haben wir wirklich Probleme vorwärts zu kommen." Jetzt nimmt der Australier Ducati in die Pflicht: "Es kommt der Punkt, wo wir nicht mehr viel machen können."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen