Cudlin statt verletztem Barbera

Aufmacherbild

Damian Cudlin wird beim MotoGP in Philipp Island die vakante Ducati von Hector Barbera im Aspar-Team übernehmen. Der Spanier verpasst den Australien-GP wegen den Nachwirkungen einer vor kurzem dürchgeführten Operation am rechten Schlüsselbein. Für Cudlin ist es bereits der zweite Einsatz in Folge: Der Australier hatte zuletzt den rekonvaleszenten Loris Capirossi bei Pramac-Ducati ersetzt. "Das ist eine weitere tolle Chance, ich kann es noch gar nicht fassen", freut er sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen