Bradl verlängert bei LCR Honda

Aufmacherbild
 

Stefan Bradl wird auch im nächsten Jahr für LCR Honda in der MotoGP starten. Wie "Sport1" berichtet, hat der Deutsche im Vorfeld des Grand Prix in Indianapolis einen neuen Einjahres-Vertrag unterschrieben. Damit fährt der Moto2-Weltmeister von 2011 auch in seinem dritten Jahr in der Königsklasse auf einem werksunterstützten Prototypen. Nach einem durchwachsenen Saisonstart landete der 23-Jährige in den letzten fünf Rennen immer in den Top 6 und fuhr in Laguna Seca mit Platz 2 auf das Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen