Bradl erleidet Knöchelbruch

Aufmacherbild

Das MotoGP-Rennwochenende in Malaysia geht für Stefan Bradl vorzeitig und auf bittere Weise zu Ende. Der Deutsche, auf einer Honda unterwegs, kommt im letzten Freien Training schwer zu Sturz. Bradl rutscht in einer Rechtskurve über das Vorderrad und verspürt sofort Schmerzen im Knöchel. Im Medical Centre wird ein Bruch desselben festgestellt. Ob Bradl operiert werden muss, steht noch nicht fest. Im schlimmsten Fall muss der 23-Jährige die Saison vorzeitig beenden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen