Bradl unterschreibt für MotoGP

Aufmacherbild

Stefan Bradl hat den Sprung in die MotoGP geschafft. Der deutsche Moto2-Weltmeister unterzeichnete am Donnerstag einen Zweijahres-Vertrag mit dem LCR-Rennstall von Lucino Cecchinello. Damit wird Bradl 2012 eine Honda pilotieren. "Das ist einfach nur fantastisch, ein Traum ist wahr geworden", freut sich der 21-Jährige. Bradl ist der erste Deutsche auf einer MotoGP-Maschine, seit Alex Hofmann im September 2007 im portugiesischen Estoril sein letztes WM-Rennen bestritt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen