Haftstrafe gegen MotoGP-Pilot

Aufmacherbild
 

Hector Barbera wurde in Jerez wegen eines tätlichen Angriffs auf seine Freundin zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt. Der MotoGP-Pilot soll am Donnerstagabend bei einer Party gegen seine Freundin handgreiflich geworden sein. Da er bereits vorbestraft ist (Trunkenheit am Steuer) wurde von einem Schnellgericht die Haftstrafe verhängt. Die kann aber laut Urteilsspruch in Sozialarbeit umgewandelt werden. Seine Freundin wurde zu fünf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen