Pedrosa muss eine Pause einlegen

Aufmacherbild

Dani Pedrosa pausiert zumindest für die nächsten zwei Rennen in der MotoGP. Der Spanier, der aufgrund von Problemen mit seinem rechten Unterarm sogar an ein Karriereende denkt, lässt sich laut "Speedweek" in dieser Woche operieren. Sein Ersatzmann für die beiden Rennen in Austin und Las Termas de Rio Hondo ist Honda-Testfahrer Hiroshi Aoyama. Wenn die Ärzte nach der OP ein Comeback für sinnvoll halten, könnte Pedrosa am 3. Mai in Jerez wieder auf sein Bike steigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen